Powered by Blogger.

Coverreveal - Anna Katmore

22. April 2018

Hallo meine Lieben 💕

Ich hab gro´ßartige Neuigkeiten für euch!!
Am 1.5.2018 wird es Nachschub von Anna Katmore geben

Und zwar gleich doppelt!!! Jaaaa, ihr habt richtig gelesen!
Zwei Bücher werden an dem Tag erscheinen!
Eigentlich vier, wenn man die englische Version auch dazurechnet.

Dann gibt es noch etwas Tolles!
Es wird auch einen Sammelband geben in Soft und Hardcover und diese sind mit tollen Illustrationen bestückt 😍 Diese könnt ihr direkt bei der Autorin zu bestellen.

Mehr Infos hier: ANNA KATMORE


Kein Prinz für Riley


Immer, wenn irgendwo jemand ein Märchenbuch aufschlägt und die drei magischen Worte „Es war einmal“ liest, wird kurz darauf meine Oma gefressen. Öde Geschichte. Ich hätte viel lieber so etwas, wie auch Cindy und Dornröschen am Ende ihres Märchens bekommen. Ein Schloss und einen hübschen Prinzen dazu.

Habt ihr schon mal einen Frosch geküsst? Da kommt kein Prinz bei raus. Ich hab’s versucht. 17 Frösche und fast eine Kröte. Kein Glück.

Was ich bekomme, ist Jack. Er ist der Wolf in unserem Märchen und beißt mich regelmäßig in den Po. Für ein romantisches Ende ist er leider untauglich. Dazu fehlen ihm einfach die guten Manieren - und natürlich die Krone. Denn ganz unter uns: Liebe passiert nur unter den Royals der Märchenfiguren.

Leider fallen die aber nicht vom Himmel - nicht einmal hier in Märchenland. Darum werde ich mir morgen eine Prinzenfalle bauen und dann schreibe ich mein Happy End einfach neu. Basta.

*hust* Hi, mein Name ist Jack - ja, wenn Riley hier etwas sagen darf, dann darf ich das auch. ^^
Und die Idee mit dem Prinzenfutzi kann sie gleich wieder vergessen. Wir schreiben hier gar nichts neu. Wenn sie knutschen will, dann mit mir und sonst keinem … Basta.
Mehr Infos auf Amazon

Jacks Happy End


Ich war doch nur zwei Tage aus dem Wald verschwunden. Wieso sind plötzlich alle so überglücklich, mich wiederzusehen? Jack lässt mich ja gar nicht mehr los!

Der raue Kuss, den er mir auf den Mund drückt, kommt aber gänzlich ungünstig. Was denkt er sich nur dabei? Dass er mich davon abhalten kann, nach dem Prinzen vom Ball zu suchen? Er meint, ich würde die Liebe nicht einmal erkennen, wenn sie mich mit einer Kutsche umfährt … oder so ähnlich. Hah! Ich sollte ihm wohl mal ein paar Dinge über die Liebe erzählen.
Ich werde auf jeden Fall auf diese Reise gehen! Er kann mich entweder dabei begleiten, oder er hält sein großes, böses Wolfsmaul.

Yo, Jack noch mal hier … Je weiter wir in diesem Abenteuer kommen, umso tiefer versinke ich in Ogerkacke. Warum musste ich Phillip auch unbedingt bitten, mir mit der Prinzensache zu helfen? Können wir nicht noch einmal ganz von vorne anfangen? Bitte!!


Mehr Infos auf Amazon



Coverreveal - Elfenlicht: Phantomschmerz

21. April 2018
#Werbung



Ich bin's wieder ........
Dieses Mal werde ich euch noch nichts über meinen letzten Teil der Geschichte verraten, denn ich mag es, wenn man selbst grübeln kann. Ich kann nur so viel sagen: Es wird weiterhin schwer, hart, spannend und was am Ende passiert oder wer gewinnen wird, wissen nur die Sterne.

Eure Ayleen



Coverreveal - Elfenlicht: Exodus

20. April 2018
Werbung


Da ich bemerkte, dass euch die elbische Sprache doch etwas schwer fällt, werde ich nun versuchen, weiter in eurer zu sprechen.

Ihr dachtet, meine Geschichte erzählt sich nur ein einem einzigen Buch? Pah! Nein! Das alles, war nur der Anfang der Reise meines Lebens, denn mir steht noch so viel bevor!
Hingerissen, zwischen Gut und Böse, wobei jede Wahl schlecht ist.
Entscheidungen, Rache, Kampf. Das ist meine Bestimmung! Ob ich am Ende wegen meiner Torheit doch sterben werde?
Ich werde es euch zeigen, wenn ihr mich ab. 10.05.2018 begleitet. Macht euch bereit. Poliert eure Schwerter und Rüstungen. Es geht weiter!
Eure Ayleen



Coverreveal - Elfenlicht: Märtyrerkunst

19. April 2018
#Werbung


Ijhìan thalihír. Sé anweth saver, até? secíe íeinaír í súen anihlè rø! ane fèrrenete ohrenénleí suén ethyírth. cérinne… leávinne… rasze nrí kýodøe íeneth, serà ré ren íllah íet. súen fenhrì, nílethennvreën fenhrì, secíe fheíjr, serà nean íníh, plèr aityrë ánhar fenhrìø. ehkuyan íníhar? ót thèvrenote, serà íníh achí velà. hénear hérø Nebalìn (der 17. Tag im 5. des Nebalìn) conar… grévhil’an nrí ’hena!

ánhar Ayleen



Deutsche Übersetzung:
Die Zeit ist gekommen. Ihr wollt es wissen, stimmt’s? Ich werde euch berichten von meiner ganz persönlichen Geschichte! Begleitet mich auf dem Abenteuer meines Lebens. Veränderungen… Gefühle… Mut und Stärke werdet ihr brauchen, denn es wird kein leichter Weg. Meine Sprache, die Elfensprache, das Fenhrì, werde ich euch beibringen, denn es ist schwer, immer in eurer Sprache zu sprechen. Seid ihr bereit? Dann wappnet euch, denn bald ist es so weit. Am 1.5.2018 beginnt es… der Kampf um meiner selbst und viele andere!

Eure Ayleen


Neuzugang

18. April 2018
Hallo meine Lieben 💕

Es ist wieder mal soweit 😄
Ein paar Bücher sind bei mir eingetrudelt, die ich euch natürlich gerne zeigen möchte.

Die ersten beiden sind aus dem Königskinder Verlag und ich habe eines davon das erste Mal bei Trallafittibooks entdeckt. Sie hat mich so neugierig gemacht, dass ich es einfach haben musste. Hat zwar eine Zeit gedauert, aber jetzt ist es da. Natürlich kann nicht eines alleine einziehen, deshalb hab ich mich auch noch für ein anderes entschieden, dem ich ein Zuhause geben wollte.
Ich bin ja schon sehr gespannt und hoffe, bald mal zum Lesen zu kommen.
Das letzte habe ich von Weltbild Österreich bei einem Gewinnspiel gewonnen und ich liebe ja historische Romane, deshalb hat es mich umso mehr gefreut, dass das Glück mir hold war.




Lieber Daddy Long Legs
Jean Webster

Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton.

(Rezension) Hunter - Felix A. Münter



Dieses Mal geht es nicht nur um ein paar Bilder, die Carter zurück an seinen Besitzer bringen sollte, sondern etwas ganz, ganz Großes. Und da Carter käuflich ist - auch wenn er mit dem Boten des Auftrages schon einmal einen Konflikt hatte und deshalb zuerst abgelehnt hatte - nahm er den Auftrag an.

Puhh ..... als ich hörte, um welchen Auftrag es sich handelt, schlackerte ich erstmal mit den Ohren. Ganz schön großer Brocken. Von da an war ich total gespannt, welche Steine ihm dieses Mal in den Weg gelegt werden und wie er es überhaupt schaffen will, wo es doch dort von Geheimdiensten nur so wimmelt. Aber Carter wäre nicht Carter, würde er sich keinen Plan zurechtlegen. Obwohl Plan in dieser Situation doch etwas übertrieben war, denn wie soll man sich etwas zurechtlegen, ohne die passenden Informationen?

(Autorentag) Schnipsel Time - Katharina Wolf

13. April 2018
Hallöchen meine Süßen

Es ist Schnipsel Time 😀

Nach der Buchvorstellung möchte ich euch gerne ein paar Schnipsel/Zitate aus "Strike" und auch aus "4 Jahre ohne dich" zeigen. Letztere wurden mir von Reading Maddox Girls zur Verfügung gestellt.

Ich bin mir sicher, dass ihr danach noch mehr Lust auf das Buch bekommen habt.



Strike 

 

Back to Top